Medmentor e.U. - Ihr Partner für Marketing, Werbung und  Design

Erfolgsfaktor Praxismarketing

Neben ihrer fachlichen Kompetenz ist professionelles Praxismarketing ein zentrales Element zur Erhaltung und Steigerung ihres wirtschaftlichen Praxiserfolgs. Durch die Lockerung der Werberichtlinie ist der Spielraum für erfolgreiches Marketing größer geworden und bietet die Chance, sich am medizinischen Markt gut zu behaupten.

  • Steigern Sie die Bekanntheit ihrer Praxis
  • Gewinnen sie neue Patienten
  • Steigern Sie die Wirtschaftlichkeit Ihrer Praxis
  • Informieren Sie über privat bezahlte Zusatzleistungen
  • Binden Sie Ihre Patienten durch gezielte Marketingmaßnahmen

Marketingcheck

Ausgangspunkt: das »Anamnesegespräch«. Es liefert mir die wichtigsten Informationen für die Analyse der IST-Situation Ihrer aktuellen internen und externen Marketingaktivitäten. Nach der Analysephase erstelle ich einen Abschlussbericht mit Empfehlungen zur Optmierung Ihres Praxisauftritts.

Analyse Ihrer Marketingaktivitäten:

  • Haben Sie Ihre Wunschpatientengruppe definiert?
  • Haben Sie die Ausrichtung Ihrer Praxis/Spezialisierungen überlegt und definiert?
  • Betreiben Sie professionelles Zuweisermarketing?
  • Wie wirkt Ihre Praxis auf Ihre (potentiellen) Patienten?
  • Welchen Eindruck vermittelt Ihr Wartezimmer?
  • Wie motiviert sind Ihre MitarbeiterInnen?
  • Nutzen Sie Patientenbefragungen?

Analyse Ihrer Praxis-Unterlagen und Ihres Praxisauftritts:

  • Verfügen Sie über ein Logo?
  • Haben Sie ein durchgehendes, einheitliches Erscheinungsbild?
  • Welche Unterlagen stehen den PatientInnen zur Verfügung?
  • Sind Sie im Internet präsent?
  • Wie zeitgemäß ist Ihr Internetauftritt?
  nach oben

Strategie & Konzept

Marketing in der Arztpraxis heißt in erster Linie: Wie kommuniziere ich mit meinen (potentiellen) Patienten, wie kann ich das Profil meiner Praxis nach außen verdeutlichen. Die Ansprüche der Patienten steigen und deshalb ist es notwendig intensiver zu kommunizieren. Einige in Deutschland durchgeführten Studien belegen, dass durch strukturierte, gut verständliche und organisierte Kommunikation Sie Ihr Patient/Wunschpatient als signifikant kompetenter wahrnimmt. Das hat einen meßbaren positiven Effekt auf Ihre Praxis.

Als ersten Schritt bei der Entwicklung Ihrer praxisindividuellen Marketingstrategie wird die IST Analyse (Marketingcheck) durchgeführt, das heißt der Status quo Ihrer bisherigen und derzeitigen Aktivitäten Ihrer Arztpraxis erhoben. Welche Patientengruppen sprechen Sie an, welche Kommunikationsmittel verwenden Sie, wie aktuell sind diese, wie ist Ihre Praxis gestaltet und wie verhalten sich Ihre MitarbeiterInnen gegenüber den Patienten.

Aus dieser Analyse werden Maßnahmen zur Erreichung Ihrer Ziele abgeleitet, eine Strategie entwickelt und in einem Marketingkonzept unter Berücksichtigung Ihres Budgets festgelegt.   nach oben

Zuweisermarketing

Als Zuweisermarketing bezeichnet man gezielte Kommunikationsmaßnahmen mit zuweisenden Haus- und Fachärzten. Im wesentlichen verfolgt Zuweisermarketing drei Ziele

  • Umsatzsteigerung durch mehr zugewiesene Patienten
  • Effiziente Bindung des Zuweisers und partnerschaftliche Kooperation
  • Reibungslose Abläufe und Service für den zugewiesenen Patienten durch optimierte Kommunikation mit dem zuweisenden Arzt

Das Potential durch gezieltes Marketing ein Zuweisernetz zu akquirieren, zu binden und zu steuern ist effizienter Teil von professionellen Marketingstrategien der modernen Arztpraxis.

Ich biet das gesamte Spektrum zur Planung und Umsetzung gezielten Zuweisermarketings.   nach oben

Patientenbefragungen

Nur zufriedene Patienten kommen wieder. Unzufriedene Patienten geben Ihnen und Ihrem Team leider oft keine Chance, beim nächsten Termin die vorangegangenen Fehler wieder gut zu machen. Nur ganz wenige Patienten sind ehrlich und um Feedback bemüht und teilen Ihnen ihre Unzufriedenheit mit. Nehmen Sie diese Patienten sehr ernst und bedanken sich für die Hinweise und für die Offenheit. Denn in jeder Reklamation steckt auch eine Chance für Sie und Ihr Team, sich kontinuierlich zu verbessern. Ein großer Fehler wäre es, negative Mundpropaganda zu unterschätzen. Patienten die unzufrieden waren, erzählen dies im Familien- und Freundeskreis. So haben Sie unter Umständen nicht nur einen Patienten, sondern gleich mehrere verloren.

Damit Sie wissen, worauf es Ihren Patienten ankommt, was sie von Ihnen und Ihrem Team erwarten, welche zusätzlichen Serviceleistungen sie sich wünschen und wie sie sich bei Ihnen in der Praxis aufgehoben fühlen, sollten Sie regelmäßig Patientenbefragungen durchführen. Hier haben die Patienten die Möglichkeit Ihre Praxis hinsichtlich Stärken und Schwächen zu beurteilen und ihre Verbesserungswünsche an Sie weiterzugeben. Ich unterstütze Sie bei der Konzeption, der Formulierung und der Auswertung von Patientenbefragungen.

Design Logo - CD/CI

Beispiel Logo

Ein in sich schlüssiger Ordinationsauftritt mit durchgängigem Corporate Design stellt die Grundlage für erfolgreiches Praxismarketing dar. Das einheitliche visuelle ...

... weiterlesen

Erstellung Ihres Internetauftritts

Beispiel Internetauftritt

Studien belegen, dass immer mehr Patienten eine für Sie geeignete Arztpraxis über das Internet suchen um sich über Leistungsspektrum und Spezialisierungen ...

... weiterlesen

Vorträge und Impulsreferate

Natascha Thörmer

Ich biete Ihnen für diverse Veranstaltungen wie Bezirks-ärztetreffen, Fachgruppen-sitzung oder Sitzung Ihrer Fachorganisation spannende Vorträge rund um Marketing, ...

... weiterlesen

Lassen Sie sich inspirieren - Schnellnavigation
Visitenkarte Natascha Thörmer